Schulsanitätsdienst


Schulsanitäter/in - was ist das?

Schulsanitäter und Schulsanitäterinnen sind speziell ausgebildete Schülerinnen und Schüler, die im Notfall schnell und effektiv erste Hilfe leisten können.


Tätigkeitsfelder in der Schule:

  • Mitaufsicht auf dem Schulhof beim Pausensport
  • Bereitschaftsdienst während der Unterrichtszeit
  • Bereitschaftsdienst während der Pause im Sanitätsraum
  • Einsatz bei schulinternen und außerschulischen Sportfesten
  • Einsatz bei schulinternen Veranstaltungen wie "Tag der offenen Tür", "Karneval", "Streitschlichtertag" ect..

Wer kann Schulsanitäter/in werden?

Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren (an unserer Schule ab Klasse 8), die daran interessiert sind, Verletzten zu helfen bzw. erste Hilfe zu leisten bzw. die Betroffenen zu betreuen. Sie müssen in der Lage sein, in Gefahrensituationen und bei Unfällen situationsgerecht zu handeln.

 

Sanitätsausbildung- Was lernt man?

  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Stabile Seitenlagerung
  • Verbände richtig anlegen
  • Was gehört in den Sanitätskasten bzw. in die SaniTasche?
  • Eigenschutz
  • Notfallvorsorge ect.

Mögliche zusätzliche Qualifikationen

  • Mitglied im Deutschen Jugendrotkreuz
  • Soziales Engagement (außerschulische Einsätze in Kindergärten, Seniorenheimen, beim Blutspenden ect.)

Chancen für die Schule

  • Das Schulleben wird durch die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter mitgeprägt
  • die Jugendlichen fördern durch ihre Bereitschaft zur Übernahme von Mitverantwortung und Mitgestaltung des schulischen Lebens die Identifikation mit "ihrer" Schule.

Ansprechpartner für die Ausbildung zum Schulsanitäter zur Schulsanitäterin sind:

Frau Schumacher

Realschule Korschenbroich

Dionysisusstr. 11, 41352 Korschenbroich

Tel.: (02161) 673792

rskorschenbroich@t-online.de