Neues Zum Tag der Offenen Tür am Sa., 27.11.2021


Liebe Eltern der 4-ten Klassen,

 

leider müssen wir aus pandemiebedingten Gründen unseren Tag der offenen Tür für Samstag, den 27.11.2021 absagen!

 

Alternativ findet er dann hoffentlich am Samstag, 05.02.2022, im bereits geplanten Rahmen statt.

 

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund und einen herzlichen Gruß von der RSK.

 

M. Wittig

 




Weihnachtsaktion

  Wir packen Päckchen für

„Die Tafel Kleinenbroich“

Liebe Schulgemeinde,

auch dieses Jahr möchten wir wieder Päckchen für die Tafel in Kleinenbroich packen und nehmen dafür gerne Ihre/Eure Spenden entgegen.

 

Gesammelt wird ab dem 8.11.2021 bis zum 10.12.2021 im Raum EG 13. Die SchülerInnen der Klasse 7b nehmen Ihre/Eure Spenden täglich von der 1.-6. Stunde entgegen.

Für die Weihnachtskisten sammeln/benötigen wir:

·      - Kartons

·     - weihnachtliches Geschenkpapier

·       durchsichtiges Paketband

·       Konserven jeglicher Art (Fleisch, Gemüse, Nudelgerichte etc.)

·       Süßwaren jeglicher Art

·       - Kaffee

·      - Tee

·    - Nudeln

·     - Klöße

·     Lebensmittel, die generell lange haltbar sind

·      Pflegeprodukte

·     usw.

Gerne können Sie bzw. könnt Ihr auch per Pay Pal eine Geldspende überweisen, wir kaufen dann für Sie/Euch ein (evahamdorf@gmx.de, Betreff: Weihnachtskiste). Ab 100 Euro stellen wir gerne eine Spendenquittung aus.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Spenden und möchten die Anzahl von 83 Päckchen aus dem letzten Jahr toppen!

 

Die Klasse 7b mit Frau Hamdorf

 

Bildquelle: www.pixabay.de


Die Geschichtswerkstatt unserer Realschule arbeitet in diesem Jahr wieder bei der Veranstaltung “Gegen das Vergessen” mit. Wir gedenken der Korschenbroicher Juden und Jüdinnen und erzählen ihre Geschichten. Die Veranstaltung findet am 9. November um 18:00 Uhr im Gymnasium Korschenbroich (GyKo) in Korschenbroich (unter Beachtung der 3G Regeln) statt. Über ein zahlreiches Erscheinen wird sich gefreut!

Quelle: Neuss - Grevenbroicher Zeitung vom Mittwoch, 06.10.2021


Änderungen zur Maskenpflicht an Schulen

Ab Dienstag, den 02.11.2021, müssen Schülerinnen und Schüler keine Maske mehr in der Klasse tragen, sobald sie ihren festen Sitzplatz in der Klasse eingenommen haben. In öffentlichen Verkehrsmitteln und auf dem Weg zum Sitzplatz oder auf dem Weg zum Pausenhof besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Auf dem Pausenhof selbst bleibt es bei der bisherigen Regelung. Alle anderen Schutzmaßnahmen im Rahmen der Corona Pandemie bleiben weiterhin bestehen, das gilt insbesondere für das regelmäßige Lüften im Klassenzimmer. Im Falle von nachgewiesenen Corona Infektionen in einer Klasse werden die unmittelbaren Sitznachbarn nach Anweisung der Gesundheitsämter in Quarantäne geschickt, sofern es sich um nicht geimpfte Schülerinnen und Schüler handelt. Am fünften Tag der Quarantäne ist eine Freitestung durch einen PCR- oder einen qualifizierten Antigentest möglich. 


Aktion: Komplimente zum verschenken

"Manchmal sind es eben die kleinen Dinge, die einem viel Freude bereiten können." - Das dachten sich auch die SV-Lehrer Frau Wohlert und Herr Engrich und erstellten einen Aushang mit Abreißzetteln. Die Schülerinnen und Schüler können einen Zettel abreißen, jemanden schenken und sich so gegenseitig eine Freude bereiten. Die Aktion kommt bei den Schülerinnen und Schülern sehr gut an und die Abreißzettel wurden auch teils bereits für Lehrerinnen und Lehrer umgeschrieben und an sie verschenkt. Seitdem sieht man diese kleinen Zettel in Federmappen, mit Büroklammern in den Wochenberichtsheften befestigt oder sogar auf der Rückseite von Handyhüllen.
Immer wieder wird es diese Aushänge in Zukunft geben, denn das Glück liegt in den kleinen Dingen :-)


  

 


Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Nichts ist zu unwichtig, als dass es nicht wert ist, darüber zu sprechen!

 

Und so freuen wir uns über ein weiteres pädagogisches Angebot an unserer Schule!

 

Die Schulsozialarbeiterin der Stadt Korschenbroich, Frau Angela Weuthen, bietet ab sofort offene Sprechstunden für SchülerInnen, Eltern/Erziehungsberechtigte und KollegInnen unserer Schule an.

Damit konnte eine zusätzliche Möglichkeit geschaffen werden, im geschützten Raum und unter der Verpflichtung der Verschwiegenheit ein offenes Ohr für Fragen und sonstige belastende Situationen wahrzunehmen.

 

Frau Weuthen ist erreichbar:

In der Schule im 1. Halbjahr des Schuljahres 2021/20211: montags, mittwochs und donnerstags von 9.00 bis 14.00 Uhr

Nach Vereinbarung:

Mobil/Whatsapp: 0172/8207024

E-Mail: a.weuthen@but-neuss.de



Download
Info-Blatt Art. 13 EU-DSGVO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.9 KB
Download
Anlage_Richtlinie zur Vergabe digitaler
Adobe Acrobat Dokument 75.9 KB
Download
Info-Blatt Art. 13 EU-DSGVO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.9 KB
Download
Nutzungsvereinbarung Schüler .pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.6 KB

Download
Anmeldeunterlagen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB