Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Nichts ist zu unwichtig, als dass es nicht wert ist, darüber zu sprechen!

 

Und so freuen wir uns über ein weiteres pädagogisches Angebot an unserer Schule!

 

Die Schulsozialarbeiterin der Stadt Korschenbroich, Frau Angela Weuthen, bietet ab sofort offene Sprechstunden für SchülerInnen, Eltern/Erziehungsberechtigte und KollegInnen unserer Schule an.

Damit konnte eine zusätzliche Möglichkeit geschaffen werden, im geschützten Raum und unter der Verpflichtung der Verschwiegenheit ein offenes Ohr für Fragen und sonstige belastende Situationen wahrzunehmen.

 

Frau Weuthen ist erreichbar:

In der Schule: 

Dienstags und donnerstags von 10.00 bis 13.00 Uhr

Nach Vereinbarung:

Mobil/Whatsapp: 0172/8207024

Mail: a.weuthen@but-neuss.de


Elternsprechtag - Termine online buchen

Liebe Eltern,

wir laden Sie zu einem digitalen Elternsprechtag am 10.05.21 ein.

Die Gespräche sind jeweils für 10 Minuten angesetzt und werden via Webex stattfinden. Auch die Terminvergabe findet dieses Jahr ab dem 3.05.21 online statt. 

Über folgenden Link können Sie sich bei Terminland eine Lehrkraft und einen der vorgegebenen Termine auswählen und sich somit anmelden.


Neue Regelungen zum Unterrichtsstart nach Ende de Osterferien

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

wie gestern Nachmittag, am Donnerstag, den 8.04.2021, 17.00 Uhr, durch das Ministerium für Schule und Bildung bekannt gegeben wurde, gehen die Schulen mit Ausnahme der Abschlussklassen wieder in den Distanzunterricht über. Für uns als Realschule bedeutet dies, dass nur die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 ab nächsten Montag, den 12.04.2021, wieder im Wechselunterricht beschult werden. Die Teilnahme am Wechselunterricht ist mit einer Testpflicht auf das Corona Virus verbunden. Zu diesem Zweck werden den Schulen Laientests für die Selbsttestung im Unterricht zur Verfügung gestellt. Alternativ zum Selbsttest an der Schule kann auch ein negatives Testergebnis aus einem Testzentrum vorgelegt werden, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Schülerinnen und Schüler, die eine Selbsttestung ablehnen und auch keinen anderweitigen negativen Testbescheid vorlegen können, dürfen am Präsenzunterricht nicht teilnehmen.

Für die Schülerinnen und Schüler aller anderen Jahrgangstufen findet der Unterricht zunächst wieder ausschließlich in Distanz statt. Es gelten weiterhin die Stundenpläne, nach denen vor den Osterferien unterrichtet wurde. Die Videokonferenzen werden bevorzugt, aber nicht ausschließlich, an den Tagen stattfinden, an denen auch die Präsenztage der jeweiligen Klassen vorgesehen waren. Weitere Informationen folgen über die Klassenlehrerinnen und -lehrer.

Weiterhin bieten wir eine Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an, die nicht anderweitig betreut werden können. Auch diese Schülerinnen und Schüler unterliegen der Testpflicht und es gelten somit dieselben Regeln wie für die Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht. Bei einem positiven Testergebnis muss die Unterrichtsgruppe verlassen werden und es werden die Eltern benachrichtigt mit der Bitte ihr Kind abzuholen.

Diese Regelungen gelten zunächst für eine Woche, sobald wir weiterreichende Informationen erhalten, werden wir diese umgehend veröffentlichen und weitergeben.

Wir wissen, dass diese kurzfristigen Entscheidungen viele Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern und Erziehungsberechtigte vor große Herausforderungen stellen und auch einige Enttäuschungen mit sich bringen. Von unserer Seite als Schule werden wir alles dafür tun, mit unseren Schülerinnen und Schülern in engem Austausch zu bleiben und gemeinsam diese Situation zu meistern.

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund und lassen Sie uns das Beste aus der Situation machen!

Ihr Schulleitungsteam der Realschule Korschenbroich

Download
Anlage zur Anmeldung Betreuung ab dem 12
Adobe Acrobat Dokument 558.7 KB

Aber bitte mit Sahne!


 

Verleih von Ipads zur häuslichen Nutzung

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern, 

das Distanzlernen ist für uns alle noch nicht ganz alltäglich und natürlich ist es noch herausfordernder, wenn man ausschließlich mit einem Handy als Endgerät alle Aufgaben bewältigen muss. Deswegen freuen wir uns, dass wir berechtigten Schülerinnen und Schülern ein Ipad zur häuslichen Nutzung während des Distanzunterrichts ausleihen können. Diese Ausleihe ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden, die Sie in der hinterlegten PDF-Datei nachlesen können. Allgemein möchten wir darauf hinweisen, dass das Gerät nicht für private Zwecke verwendet werden darf und dass es auch nicht über den Schulträger versichert ist. Es ist somit pfleglich zu behandeln. In einer Nutzungsvereinbarung werden die zu berücksichtigenden Punkte festgehalten. Sie als Eltern müssen einen schriftlichen Antrag auf Ausleihe des Gerätes stellen. Wir als Schule sammeln die Anträge, priorisieren sie, wählen die Berechtigen aus und schließen mit Ihnen stellvertretend für den Schulträger den Vertrag ab.

Wir hoffen, dass mit diesen Geräten für unsere Schülerinnen und Schüler der Distanzunterricht etwas leichter zu bewältigen wird. Wir wissen um die Besonderheiten und Herausforderungen der Situation und werden den Distanzunterricht so gestalten, dass die Aufgaben gut zu bewältigen sind.

Download
Info-Blatt Art. 13 EU-DSGVO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.9 KB
Download
Anlage_Richtlinie zur Vergabe digitaler
Adobe Acrobat Dokument 75.9 KB
Download
Info-Blatt Art. 13 EU-DSGVO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.9 KB
Download
Nutzungsvereinbarung Schüler .pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.6 KB

Schulbetrieb ab dem 11.01.2021

Wie aus den Medien entnommen werden konnte, findet ab dem 11.01. 2021 ausschließlich Distanzunterricht statt. Für uns alle kam diese Entscheidung etwas überraschend, aber auch wir als Schulgemeinschaft müssen unseren Beitrag zur Kontaktreduzierung und Pandemiebekämpfung leisten. Wir haben mit der Anschaffung der beiden Plattformen Iserv und Webex auf die Erfahrungen aus dem Frühjahr reagiert und sind somit hoffentlich gut gerüstet, um die Herausforderungen des das Distanzlernens zu bewältigen. Am besten wird uns mit Geduld, Verständnis für die Situation und dem Vertrauen gelingen, dass unsere Schülerinnen und Schüler Herausforderungen meistern können. Wir stellen an Sie als Eltern nicht den Anspruch, dass Sie zu Hause Ersatzlehrer sind. Eventuell brauchen die Kinder in den niedrigeren Jahrgangsstufe etwas Unterstützung bei der Bedienung der Plattformen und die älteren vielleicht eher einen sanften Schubser, sich an die Aufgaben zu setzen. Wir sind zuversichtlich, dass wir das gemeinsam gut hinkriegen werden.

Für die Schülerinnen und Schüler  aus den Klassen 5 und 6, die nicht zu Hause betreut werden können, bieten wir wie alle Schulen in NRW eine Notbetreuung an. Zu dieser müssen Sie Ihre Kinder bitte per Mail und mit unten hinterlegten Formular anmelden. Während der Notbetreuung findet kein Unterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler werden von unseren pädagogischen Fachkräften betreut und arbeiten an ihren von den Kolleginnen und Kollegen gestellten Aufgaben. Während der Notbetreuung können die anwesenden Kinder an den Webex Konferenzen teilnehmen.

Download
Anlage Anmeldung Betreuung bis zum 31. J
Adobe Acrobat Dokument 547.2 KB

Neuanmeldungen für die Klasse 5

Liebe Grundschülerinnen und Schüler, 

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtige, 

wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Imagefilm und unserer PowerPoint-Präsentation einen ersten Eindruck von unserer Schule vermitteln konnten und dass wir ein bisschen Neugierde und Vorfreude auf uns wecken konnten. Natürlich hätten wir euch liebe Schülerinnen und Schüler und auch Ihnen liebe Eltern gerne unserer Schule und vor allen Dingen unsere gemeinsame Arbeit persönlich im Rahmen eines Tages der offenen Tür präsentiert, aber das war leider aus bekannten Gründen der Pandemiebekämpfung nicht möglich.

Aus denselben Gründen müssen wir auch unser Anmeldeverfahren ändern und das Zusammenkommen von Menschen entzerren. wir werden dieses Jahr erstmalig  Anmeldetermine am Samstag und auch am  Sonntag anbieten sowie von Montag  bis Donnerstag in der sich anschließenden Woche. Bitte nutzen Sie auch die Zeiträume außerhalb des Samstags. Wir an Schulen arbeiten nicht nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Alle Korschenbroicher Kinder werden einen Schulplatz bei uns in Korschenbroich erhalten. Nur bei Anmeldungen aus anderen Gemeinden müssen wir abwarten, wie viele freie Schulplätze wir noch nach Ende des Anmeldeprozesses anbieten können.

Anmeldezeiten:

Sa, 20.02.2021 und So, 21.02.2021:  10.00 Uhr -15.00 Uhr

Mo, 22.02.2021 bis  Do, 22.02.2021: 10.00 Uhr -13.00 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

 

Ab dem 18.01.2021 wird ein online Kalender zur Termin Vereinbarung freigeschaltet, bei Problemen kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat telefonisch unter 02161 / 673 792 oder per Mail rskorschenbroich@t-online.de.

 

Um das Prozedere bei der Anmeldung möglichst effizient und kontaktarm zu gestalten, müssen wir Sie bitten, unbedingt alle notwenigen Unterlagen vollständig dabeizuhaben. Zur Anmeldung benötigen Sie:

  • den Anmeldeschein, den sie durch die Grundschule erhalten
  • den ausgefüllten Anmeldebogen für die weiterführenden Schulen
  • die Erklärung zu den Film und Fotorechten
  • das  Grundschulzeugnis 4.1 in Kopie, gerne auch auch das Zeugnis 3.2
  • eine Kopie über den Nachweis der Masernschutzimpfung
  • bei getrennt lebenden Sorgeberechtigten / bei alleinigem Sorgerecht eine Kopie der Sorgerechtsregelung
  • Passfoto für Schülerausweis

Den Anmeldebogen finden Sie in der Broschüre, die Sie zu den weiterführenden Schulen von den Grundschulen bekommen werden und steht auch hier auf unserer Webpage zum Download bereit. Die Erklärung zu den Film- und Fotorechten stehen ebenfalls als Download zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass sich kurzfristig noch Änderungen ergeben können je nach Verlauf der Pandemie. Sollten sich Neuerungen ergeben, werden wir Sie umgehend über die Webpage informieren.

Auf Wiedersehen an der Realschule Korschenbroich!

 

Das Schulleitungsteam der Realschule Korschenbroich 

 

 

Download
Anmeldeunterlagen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Virtueller tag der offenen tür

Herzlich willkommen zum Tag der offenen Tür 2020 - nicht live, aber genauso lebendig!

 

Leider können wir Ihnen nicht in gewohnter Weise unsere Schule präsentieren. Um Ihnen einen kleinen Einblick in unser Schulleben zu geben, haben wir für Sie nachfolgend einen virtuellen Tag der offenen Tür zusammengestellt.

Per Mausklick mitten ins Schulleben hinein..

 


Spenden-Aktion für die Tafel

Unsere Aktion "Wir sammeln für unsere Nächsten" war, Dank der vielen Spenden, ein voller Erfolg!

Drei Wochen lang hat die Klasse 6b mit Frau Hamdorf Lebensmittel und Pflegeprodukte für die Tafel in Kleinenbroich gesammelt und am 12.12.20  87 Weihnachtspäckchen persönlich übergeben!

Angeliefert wurde mit dem Traktor!

 

Der folgende Film wurde zu der Aktion von Noemi Bayer erstellt, Schülerin der Klasse 6b.