Liebe Besucherinnen und Besucher,

hier finden Sie Schülerarbeiten aus den Fächern

- Biologie

- Wahlpflichtkurs Biologie (ab Klasse 7)

- Deutsch

- Erdkunde

und

- Kunst.

 

Viel Spaß! :-)


Schülerarbeiten aus dem Biologieunterricht


Die Klasse 9 erstellte im Biologieunterricht Modelle von der Nervenzelle und das ist ein Teil der tollen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler. 


Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen zeichneten zum Thema "Verdauung" ihren eigenen Umriss auf Plakate. Im nächsten Schritt zeichneten die Lernenden die Verdauungsorgane ein und legten Informationskarten (hier in Gelb) zu diesen Organen an. Die Schülerinnen und Schüler stellten die Verdauung mithilfe ihrer Plakate vor. Die Kinder hatten bei dieser Einheit viel Freude und das sind einige ihrer Ergebnisse. 


Die Schülerinnen Caithlin, Louise und Mona aus der 5d hielten über das Huhn ein Referat. Dazu erstellten sie diese großartigen Plakate. Den Vortrag über das Huhn hielten sie auch in der Klasse 5c. Da hat das Zuhören gleich doppelt Spaß gemacht.


Unsere Schülerinnen und Schüler sind nicht nur bei dem Bau von Modellen kreativ. Die Klasse 6b hat dieses Mal zu Thema "Der Weg der Atmung" eine Geschichte verfasst, die den biologischen Ablauf darstellt. Die Klasse war ganz gespannt auf die Geschichten der anderen. Es wurde gelacht und mitgefiebert, was mit dem Sauerstoff auf dem Weg zum Lungenbläschen alles passiert. Hier sind zwei Ergebnisse.

Amy Pfeifer (6b)
Amy Pfeifer (6b)
Phil Weitz (6b) Teil I
Phil Weitz (6b) Teil I
Phil Weitz (6b) Teil II
Phil Weitz (6b) Teil II

Schülerarbeiten aus dem Wahlpflichtfach Biologie (ab Klasse 7)


Ein besonderer Schwerpunkt des Wahlpflichtfachs Biologie ist das praktische Arbeiten. Hier untersuchte der Biologiekurs der 8. Jahrgangsstufe zuerst verschiedene Muscheln mit Lupen. Die Muscheln wurden dann bestimmt und zuletzt legten die Schüler biologische Zeichnungen der verschiedenen Muschelarten an, um sich die Arten und Besonderheiten besser einprägen zu können.

Keine Sorge! Das biologische Zeichnen ist anders als das Zeichnen im Kunstunterricht. Aber dieses wird euch dann die Biologielehrkraft erklären. Das sind einige Ergebnisse:


Der Biologiekurs der Klasse 10 hat zum Thema "Die Zelle" verschiedene Modelle der Zelle und deren Zellorganellen (Bestandteile der Zelle) erstellt, um die Strukturen und Funktionen besser lernen zu können. Dabei sind folgende großartige Modelle entstanden:


Schülerarbeiten aus dem Deutschunterricht


Die Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 6a haben zu der Bildergeschichte von "Der Affe als Schiedsrichter" ("Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte") eigene Fabeln verfasst. Anbei zwei Geschichten aus der 6a. Viel Spaß beim Lesen! :-)

Das ist die Fabel von Lisa:

Das ist die Fabel von Simona:


Schülerarbeiten aus dem Erdkundeunterricht


Arbeiten von der Klasse 5a: Wie kommt der Berg auf die Wanderkarte? Und was sind überhaupt Höhenlinien?

Um diese Fragen drehte sich der Erdkundeunterricht in der Klasse 5a und da die nächsten Berge doch zu weit entfernt liegen, um jeden Höhenmeter am eigenen Leib zu erfahren, bauten sich die Schülerinnen und Schüler kurzerhand ein Modell ihres Berges. Die heimischen Keller wurden nach Styroporplatten durchstöbert, die Gruppen teilten auf, wer welche Platte in welcher Farbe und Größe gestalten und was man sonst noch für den Berg- und Landschaftsbau noch benötigen könnte. Schnell war klar, da gehören auch Bäume hin, vielleicht ein See, eine Brücke oder ein Klettersteig. Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt. Grenzen zog manchmal eher das gesammelte Material, wenn der Tannenzapfen der zum Baum erkoren wurde, ganze 100 Höhenmeter in den Himmel ragte. Oder war es doch ein Mammutbaum? Oder Eukalyptus? Und dann...dann hatte es auch noch geschneit und eine dünne Schneedecke legte sich über den Berg, schließlich haben wir die Modelle kurz vor Weihnachten gebastelt.

Modell 1 von: Laurin, Lea, Lian und Lea

Modell 2 von: Mia, Timo, Sila und Elke

Modell 3 von: Marie, Julian und Marie


Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht


Roboterbau: Kunst in der 6a und 6c


EINFÜHRUNG IN DIE PROPORTIONSLEHRE - „VITRUVIANISCHER MENSCH“ (Klasse 7)

 

Nach der Einführung in die Proportionslehre - "Vitruvianischer Mensch" - haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b mittels eines Drahtgerüstes jeweils eine Figur gebaut und dann ihre Figur und deren Umgebung gestaltet.


Im Kunstunterricht schufen die SchülerInnen der 10. Klassen im Rahmen der Unterrichtsreihe Surrealismus, ausgehend von der bekannten Silhouette des Malers Rene Magritte, eigene surrealistische Bilder. 

Davut Yilmaz 10a
Davut Yilmaz 10a

Lea Schmitz 10c
Lea Schmitz 10c

Yuna Thelen 10a
Yuna Thelen 10a

Christin Schaub 10a
Christin Schaub 10a

Kira Schelesniak 10A
Kira Schelesniak 10A

Silan Akti 10c
Silan Akti 10c

Melisa Aydin 10a
Melisa Aydin 10a

Elsa Uphus 10b
Elsa Uphus 10b

Alina - Zoi Kremer 10c
Alina - Zoi Kremer 10c

Sophia Lemonidis 10a
Sophia Lemonidis 10a